089 30905290 Termin Online vereinbaren 089 30905290 info@drgeishauser.de Russia Ru Termin Online vereinbaren

Bruststraffung

Bruststraffung in München, Grünwald und Starnberg bei Privatdozent Dr. Max Geishauser

Weniger Narben. Mehr Gefühl. Die schönere Brust.

Sie wünschen sich eine Bruststraffung? Dann lassen Sie sich vom Experten – PD Dr. Max Geishauser – zum Thema Bruststraffunf in München, Grünwald und Starnberg beraten.

Bei der Bruststraffung wird die Oberfläche der Brust verkleinert - das Volumen der Brust bleibt gleich oder fast gleich. Und die Brust wird ästhetisch geformt.

Dadurch kommt es zu einer Anhebung und Formverschönerung. Gerade nach Schwangerschaften, Gewichtsabnahme oder durch die natürliche Senkung verliert die Brust an Fülle, die Oberfläche wird größer, das Gewebe hat weniger Elastizität und Spannkraft. Die oberen Brustanteile werden mit der Dehnung der inneren Brustbänder leerer und flachen ab. Die Brustwarzen sinken herab. 

Mit der Bruststraffung erhalten hängende Brüste wieder eine schönere Form.

 

 

Was versteht man unter Bruststraffung?

Hormonelle Veränderungen in und nach der Schwangerschaft, Gewichtsschwankungen, genetisch bedingtes weniger elastisches Gewebe oder einfach der mit dem Älterwerden zunehmende Elastizitätsverlust der Haut und Umbau der Brustdrüse können Gründe für die Veränderung der Brustform sein. Und auch eine angeborene Bindegewebsschwäche (gentische Disposition). Durch die Schwerkraft und Bewegung senkt sich die Brust dann.

Die Brust kann sich insgesamt senken, so dass die oberen Brustanteile Volumen verlieren oder es kann selten auch zu einer Überbetonung der unteren Brustanteile kommen („bottoming out“).

Abhängig von der Ausgangssituation kann eine Bruststraffung mit Vergrößerung oder Verkleinerung des Brustvolumens kombiniert werden. Hierbei können bis zu 20 verschiedene Schnitttechniken zum Einsatz kommen. Besonders bei großen und schweren Brüsten kann es erforderlich sein, Straffung und Verkleinerung des Haut-, Drüsen- und Fettgewebes in einem Eingriff zu verbinden. Jedoch können auch kleine Brüste erschlaffen und an Volumen und Spannkraft verlieren. Ist nach einer Gewichtsabnahme die alleinige Straffung nicht ausreichend, um das Verlorene auszugleichen, bietet es sich an, die Bruststraffung mit Implantaten als Volumengeber zu kombinieren. 

So kann man die Brust hinsichtlich Kontur, Position und Größe optimal formen. Zudem kann auch Eigenfett (Mikro-Fett-Transplantation) als natürliches Füllmaterial eingesetzt werden. 

Besonders bei ausgeprägtem Hautüberschuss ist eine effektive Bruststraffung ohne OP kaum realisierbar. Durch eine Bruststraffung kann die Brust aber wieder in eine straffere Form (zurück-)gebracht werden. Die höhere Position der Brust und Brustwarze lässt die Brust viel jugendlicher erscheinen. 

 

Bruststraffung in München auch in örtlicher Betäubung  

Wir sind seit langem auf die Bruststraffung spezialisiert. Die Operation führen wir seit Jahren auch schmerzfrei ohne Narkose durch. Wir gehören zu den Pionieren der Operation mit möglichst wenig Narben und dem Erhalt des Gefühls. 

 

Was kann man mit einer Bruststraffung erreichen?

Durch eine Straffung werden die Brust und auch die Brustwarzen wieder in eine höhere Position gebracht, was ein wesentlich jugendlicheres Aussehen zur Folge hat. Hierbei kann auch Form, Position und Größe der Brustwarze korrigiert werden.

Als Patientin haben Sie die Möglichkeit, nicht nur generelle Wünsche beispielsweise nach einer jugendlichen Form, sondern auch detaillierte Wünsche etwa nach der Größe der Brustwarze zu äußern.

Moderne Operationsverfahren führen zu weniger Narben auf der Brust und generell zu einer besseren Sensibilität als früher. Zudem ist das Ausmaß der möglichen Formung der Brust durch die Kombination verschiedener Techniken gestiegen. Eine Bruststraffung in München kann mit einer Brustvergrößerung und Brustverkleinerung kombiniert werden oder auch mit der Formung der Brust durch Füllmaterialien: Fettgewebe, Hyaluronsäure, Implantate.

Sollte eine Bruststraffung erst nach einer Schwangerschaft stattfinden? 

In vielen Fällen wird der Eingriff schon vorher erfolgen, beispielsweise, wenn sich die Brust durch Gewichtsabnahme gesenkt hat. Oder bei angeborenen Fehlformen. Oder auch bei Asymmetrien. Kommt es später durch eine Schwangerschaft zu einer erneuten Senkung der Brust, so kann eine weitere Bruststraffung ohne weiteres erneut erfolgen, wenn die erste Operation gut durchgeführt wurde.

 

Beeinträchtigt eine Bruststraffung meine Stillfähigkeit? 

Generell besteht bei Eingriffen an der Brust immer diese Gefahr. Im Falle einer reinen Straffung, bei der die Verbindung der Drüse zur Brustwarze nicht gestört wird, ist dieses Risiko jedoch äußerst klein, so dass nach erfolgter Bruststraffung Stillen auch weiterhin möglich ist. 

 

Kann ich mit Sport meine Brust wirkungsvoll straffen?

Der Erhalt der Elastizität des Stützgewebes wird einer Erschlaffung entgegenwirken. Sauerstoffmangel kann die Haut und das Bindegewebe erheblich schädigen. Haben sich die Brüste aber bereits gesenkt, so kann man das weder mit Medikamenten noch mit Sport rückgängig zu machen. 

 

Welche Bruststraffungs-Methoden gibt es?

Je nach Ausgangssituation und gewünschtem Ergebnis verläuft der Schnitt um den Brustwarzenhof oder muss ergänzt werden durch Schnitte nach unten zur Brustumschlagfalte und bei Bedarf durch Schnitte in der Unterbrustfalte. Sowohl Position als auch Größe des Brustwarzenvorhofs können dabei mit korrigiert werden. 

Nach der Schnittführung werden unterschieden:

Die kleine periareoläre Bruststraffung, auch Donut-Lift (oder – nicht immer ganz richtig - Bruststraffung nach Benelli – und auch nicht richtig Italienische „O“-Technik – genannt gilt als besonders schonend und narbensparend für kleinere Straffungen: mithilfe eines ringförmigen (zirkulären) Schnitts um den Warzenhof kann überschüssige Haut beseitigt und die Brust sanft gestrafft werden. Diese Technik verändert die Brustform erheblich.

Fast immer bekommt man die besten Ergebnisse, wenn auch die Brust auch in den unteren Anteilen gestrafft wird. Bei der vertikalen Technik („I“-Technik nach Lejour, Hall-Findlay, Geishauser) wird sowohl ein kreisförmiger Schnitt um den Brustwarzenvorhof („Areola“), als auch ein Schnitt von da bis zur Unterbrustfalte vorgenommen.

Wenn bei der Bruststraffung eine sehr große Hautfläche entfernt werden muss, wir meist der sogenannte „umgekehrte T-Schnitt“ oder „Ankerschnitt“ erfolgen. (Operation nach Strömbeck, Höhler, Pitanguy, Kurznarbentechnik nach Geishauser). Zusätzlich zum Schnitt um den Brustwarzenvorhof und dem vertikalen Schnitt wird macht man einen horizontalen Schnitt in der Brustfalte. Auf diese Art kann der Hautüberschuss sowohl in Längs- als auch in Querrichtung vollständig entfernt werden. 

Es gibt noch eine Reihe weiterer Techniken (beispielsweise L-Schnitt), die wir Ihnen gerne bei der Beratung erklären.

Allgemein wird bei jeder Technik überschüssige Haut entfernt und das Brustgewebe und auch die Brustwarze (medizinisch „Mamillen-Areola-Komplex“ oder „Nippel-Areola-Komplex“) angehoben. Ziel bleibt es, ein langfristig schönes und natürliches Ergebnis zu erreichen.

 

Bruststraffung in München mit «innerem BH»

Bei der Methode des „inneren BHs“, einer älteren Technik, wird die Brust nicht primär über die gestraffte Haut angehoben, sondern durch eine innere Stütze. Dabei wird die überschüssige Haut nicht vollständig entfernt, sondern dazu eingesetzt, um im unteren Teil der Brust ein Stützgerüst zu formen. Die Brust liegt auf diesem festen Gewebe, was auf Dauer tastbar bleibt. Leider garantiert auch das keinen lang anhaltenden Erfolg.

OrbiShape ist eine jüngere Methode der Bruststraffung. Hierbei werden dünne Silikonfolienimplantate mit Seidenbändern fixiert, die der Brust von innen Halt geben. Gerne erklären wir Ihnen die Vorteile und Nachteile der Methode.

Kurzüberblick Beschreibung
Erstes Beratungsgespräch 30 – 60 Minuten
Operationsvorbereitung Operationsfähigkeit (Hausarzt – Internist)
ambulant/stationär meist eine Übernachtung
Narkoseart Vollnarkose, zusätzlich Lokalanästhesie für die Stunden nach der Operation
OP-Dauer 40 – 80 Minuten
Nachbehandlung
Verbandswechsel nach 7-10 Tagen
BH kein BH, nur Top, kein „Stuttgarter-Gürtel“!
Kontrollen in der Praxis nach 1 Woche, 4 Wochen, 3 Monaten
Sport sofort leicht, steigern nach 1-2 Wochen
Gesell. Aktivitäten eingeschränkt für etwa 10 Tage

Wird die Brustwarze bei einer Bruststraffung versetzt?

Um der Brust ein jugendliches Aussehen zu verleihen, sollte sich die Brustwarze in der Mitte der Brust befinden. Eine Bruststraffung ohne Versetzen der Brustwarze ist nur dann realisierbar, wenn die Brüste nur geringfügig erschlafft sind und die Straffung von Haut und Gewebe ausreicht, um die Brustwarze an den Ort der höchsten Projektion der Brust zu heben. 

 

Kann die Größe der Brustwarze «Mamille» verändert werden?

Ja, hierzu gibt es verschiedene Techniken, die wir Ihnen gern erklären. Es ist sowohl eine Verkleinerung möglich, als auch eine Vergrößerung.

Wir können die Nerven in der Brust gezielt erhalten. Das führt im Vergleich zu den Operationen, in denen das nicht stattfindet, zu einem wesentlich verbesserten Gefühl in der Brust.

Und: Füllt man die Brust mit Volumen – Silikonimplantate oder Mikro-Fett-Transplantation – dann wird die Brust auch straffer. Welche Methode sich für Sie am besten eignet, werden wir gerne nach eingehender Beratung und Untersuchung mit Ihnen besprechen.

 

Ist das Gefühl an Brustwarze und Haus nach einer OP beeinträchtigt?

Kurz nach der Bruststraffung kann durchaus eine Sensibilitätsstörung entstehen, da bei der Operation oftmals auch feine Nervenbahnen durchtrennt werden müssen. Im Normalfall kehrt das Gefühl im Laufe des Heilungsprozesses jedoch wieder zurück. Selten kann jedoch das Empfindungsvermögen in der Brustwarze eingeschränkt bleiben. 

 

Was muss bei Dehnungsstreifen beachtet werden?

Dehnungsstreifen deuten auf eine starke Beanspruchung der Haut hin, häufig bedingt durch weiches Bindegewebe und eine starke Beanspruchung der Haut, meist durch Überdehnung. Die Auswirkung dieser gedehnten, unelastischen Haut ist eine deutlich reduzierte Stützkraft. Wenn der strapazierte Hautmantel mit weiterem Gewicht gefüllt wird – zum Beispiel durch ein Implantat – können sich die Dehnungsstreifen sogar verstärken und eine Nacherschlaffung ist möglich. In diesen Fällen empfiehlt sich eher eine Bruststraffung ohne Implantat. 

 

Wie sind die Langzeiterfahrungen bei einer Bruststraffung in München?

Ist es zu einem erneuten Absinken der Brust gekommen, so kann eine „Nachstraffung“ oder „Nachkorrektur“ später ohne weiteres durchgeführt werden und den Busen wieder in eine schöne Form bringen. Voraussetzung ist, dass die erste Operation gut durchgeführt wurde. Bei der Nachkorrektur wird der Plastische Chirurg die alten Narben komplett entfernen, so dass danach nicht mehr Narben vorhanden sind als vor der Nachstraffung. Der Vorteil, der durch die Hautentfernung, das Höhersetzen der Brustwarze und die Brustformung entsteht, bleibt aber immer! 

 

Brustdiagnostik — Brustkrebs — Früherkennung

Bei Frauen über 40 Jahren und bei einer positiven Familienanamnese für Brustkrebs – wenn also in der Familie schon Brustkrebs aufgetreten ist – führen wir vor der Operation routinemäßig die übliche Brustdiagnostik durch. Liegen die Ergebnisse einer bereits gemachten Brustkrebs-Früherkennung vor, so kann man diese meist verwenden.

Nach einer Bruststraffung sind die Untersuchungen zur Brustkrebs-Früherkennung wie körperliche Untersuchung, Mamma-Sonografie, Kernspin-Tomografie der Brust - MRT Mamma, sind ohne Probleme weiter möglich.

 

Welche Risiken können auftreten?

Nach der Bruststraffung kann es gelegentlich zu Wundheilungsstörungen, Infektionen und Nachblutungen kommen. Generell sind Wundheilungsstörungen bei Rauchern etwas häufiger. Bleibende Empfindungsstörungen an den Brustwarzen sind selten. Eine Einschränkung der Stillfähigkeit ist hingegen äußerst selten der Fall, und ist eigentlich vom Prinzip der Operation her nicht zu erwarten. 

Das Gefühl ist mit unserem Vorgehen des Erhalts der Nerven jedoch meist sofort sehr gut.

Durch die Wahl eines erfahrenen und sorgfältigen Plastischen Chirurgen kann das Risiko unschöner Narben oder ästhetischer Probleme vermindert werden.

 

Narkose bei der Bruststraffung

Wie läuft die Operation in örtlicher Betäubung — ohne Narkose — ab?

Mit dem Fortschritt moderner Verfahren der örtlichen Betäubung – Lokalanästhesie – Regionalanästhesie ist für diesen Eingriff eine Vollnarkose meist nicht mehr erforderlich (ist aber auf Wunsch natürlich möglich). Während der Operation können Sie schlafen, hierzu ist auch eine Sedierung mit einem Beruhigungsmittel möglich. Und die Operation kann meist ambulant erfolgen. Die Nachbehandlung ist ähnlich wie bei anderen formenden Brusteingriffen.

 

Gibt es ein Narkoserisiko?

Mit der Durchführung der Operation in einer speziellen regionalen Betäubung entfällt das Narkoserisiko. 

 

Ist eine Vollnarkose nötig und wann kommt eine örtliche Betäubung infrage?

Mit dem Fortschritt moderner Verfahren der örtlichen Betäubung – Lokalanästhesie – Regionalanästhesie ist für diesen Eingriff eine Vollnarkose nur in Ausnahmen oder auf Wunsch erforderlich. Standard sollte die kombinierte örtliche Betäubung oder Regionalanästhesie sein. Eine Kombination mit einem leichten Dämmerschlaf wird oftmals als angenehm empfunden. Die Operation kann in den meisten Fällen ambulant erfolgen.

 

Wie schmerzhaft ist eine Bruststraffung?

Bei einer Bruststraffung handelt es sich um einen operativen Eingriff, bei dem Haut entfernt und das Brustgewebe wieder in eine höhere Position gebracht wird. Sie müssen vor Schmerzen keine Angst haben. Weder bei der Operation noch danach. Wir tun vor, während und nach der Operation alles, um Sie schmerzfrei zu halten und Ihnen den Eingriff so angenehm wie möglich zu gestalten. Nach der Operation kann sich die Brust gespannt und geschwollen anfühlen. Neben einem Druckgefühl, können leichte Wundschmerzen und eine erhöhte Berührungsempfindlichkeit auftreten. 

Um nach der Bruststraffung die Schmerzen so gering wie möglich zu halten, ist vor allem ausreichend Ruhe in den ersten Tagen ratsam. 

 

Bleiben dauerhafte Narben zurück? Wo wird die Operation durchgeführt?

Abhängig von der Schnitttechnik können nach der Bruststraffung Narben rund um den Warzenvorhof, vertikal nach unten oder in der Brustfalte entstehen. Erfahren belegen jedoch, dass die Narben durch eine Bruststraffung nach etwa zwei Jahren verblasen und kaum noch zu sehen sind. Voraussetzung dafür ist unsere narbensparende OP-Planung. 

Entscheidend ist aber die atraumatische (schonende) Operationstechnik. Mit Hilfe von mikroprozessorgesteuerten HF-Geräten (Hochfrequenz-Chirurgie – „Operation ohne Skalpell“) kann eine nahezu perfekte Blutstillung erreicht werden, so dass auch die Belastung des gesamte Körpers durch die Operation minimiert wird.

Nach der Operation und zur Nachbehandlung bekommen Sie einen von uns entwickelten Brust-Tapeverband. Dieser entlastet die Narben, schützt die Brust und die frischen Narben und Sie können duschen.

 

Was sagen unsere Patienten?

Was ist wichtige vor und nach der Bruststraffung?

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sind vor und nach der Bruststraffung einige Verhaltensregeln zu beachten: 

 

Vorher: Mindestens 10 Tage vor der Operation sollten Sie auf gerinnungshemmende Medikamente, sowie Alkohol und Nikotin verzichten. Es ist anzuraten, die Haut rund um die Brustwarze mit Massagen und Cremes geschmeidig zu halten. 

Vor der Operation werden wir alles genau besprechen. Sie erhalten dann eine Info-Mappe, in der die wichtigsten Informationen zusammengefasst sind. Dieseenthält die Kontaktdaten (Telefonnummern der Klinik, Praxis und Handynummer des Operateurs). Und hier sind auch die erforderlichen Voruintersuchungen aufgelistet. 

Die Operationsvorbereitung wird normalerweise von Ihrem Hausarzt durchgeführt. Sollte eine Mammographie sinnvoll sein, können wir Sie gerne an einZentrum für Brustdiagnostik überweisen.

 

Operationstag: Am vereinbarten Tag kommen Sie zu uns in den Op, wo Sie unsere netten Op-Schwestern erwarten. Sie werden in den Sterilbereich des Ops eingeschleust (Op-Kleidung, Op-Schuhe). Im Vorbereitungsrau erfolg dann die Operationsplanung. Diese ist wichtig, muss sehr präzise sein. Hierfür nehmen wir uns Zeit, bis alles perfekt ist.

Dann werden unsere Op-Schwestern und-pfleger Sie mit in den Op nehmen und vorbereiten – und die Op beginnt. Da der Eingriff meist in einer speziellen örtlichen Betäubung stattfindet können Sie während der Op Musik hören – oder schlafen.

Nach dem Eingriff können Sie sich noch etwas ausruhen – und schon bald abgeholt werden. In der ersten Nacht zu Hause brauchen Sie aus Sicherheitsgründen eine Begleitperson zu Hause. 

Gerne können wir die Operation aber auch mit Narkose und/oder Übernachtung in der Klinik planen – auch für mehrere Tage. Hier stehen auch Suiten zur Verfügung. Und auch eine Begleitperson kann bei Ihnen bleiben. Auch Catering und weitere Komfortmerkmale sind buchbar.

 

Nachher: Besonders von Bedeutung für einen komplikationslosen Verlauf der Bruststraffung ist das Verhalten danach: 

24 Stunden nach dem Eingriff dürfen Sie duschen, den Brust-Tape-Verband können Sie belassen. Der darf nass werden und ist schnell wieder trockengeföhnt. Einseife sollten Sie den Verband nicht, wenn etwas Seife auf den Verband kommen sollte, ist das aber problemlos. 

Weitere Nachuntersuchungen in der Praxis sind immer möglich. Beim ersten Verbandswechsel nach 5 – 10 Tagen werden die Fadenenden gekürzt, schmerzfrei. Dann erhalten Sie unseren Spezial-Tape-Verband weiter für 5-10 Tage.

Beachten Sie, während der ersten Wochen die Oberarme nur vorsichtig zu bewegen und nicht zu belasten. Vermeiden Sie beim Schlaf Bauchlage, um die innere Wundheilung nicht zu stören. Ein spezieller BH sollte nach der Bruststraffung getragen werden. Oft passen noch die alten BHs, da sich ja die Brustgröße nicht ändert, wenn die Brust nur gestrafft wird. Nach dem Eingriff sollte er in den ersten drei Wochen rund um die Uhr getragen werden, während weiterer drei Wochen zumindest tagsüber. Stark hebende BHs oder die Brust verformende BHs sind für zwei bis drei Monate nicht sinnvoll.

 

Wo wird die Operation durchgeführt?

Hier haben wir mehrere Optionen:

Wir operieren in mehreren Klinken der obersten Versorgungsstufe. Hier sind die hygienischen Voraussetzungen optimal. Ein Eingriffsraum in einer Praxis kann nicht die gleichen Voraussetzungen bieten. 

Eine Bruststraffung in München wird meist ambulant durchgeführt. Dies ändert sich, wenn gleichzeitig eine Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung gewünscht wird. Dann ist es sinnvoll, mindestens eine Übernachtung in einer guten Klinik zu buchen. Hier haben wir Kooperationen mit mehreren Spitzenkliniken in München und Starnberg.

 

Bruststraffung in München — Kosten 

Was sind die Kosten für eine Bruststraffung in München? 

Für eine Bruststraffung können in Deutschland in guten Kliniken Kosten ab etwa 7000 Euro entstehen. Die Preisspanne erschließt sich zum Beispiel durch unterschiedliche Behandlungsmethoden, regionale Faktoren, den Standard der Klinik, sowie individuelle Honorarsätze. Wird die Straffung mit einer Volumenreduktion oder einer Brustvergrößerung mit Implantaten verknüpft, können die durchschnittlichen Kosten weiter steigen. Die Kosten können aufgrund der Vielfalt der Möglichkeiten nie pauschal angegeben werden, sondern müssen immer individuell berechnet werden. 

Welcher Arzt kommt für eine Bruststraffung in München infrage?

Einen passenden Arzt für eine Bruststraffung erkennen Sie unter anderem an der Spezialisierung im Bereich der Brustchirurgie sowie dem Facharzttitel für Plastische und Ästhetische Chirurgie. 

Leider gibt es Qualitätsunterschiede. Jeder Arzt darf nach dem Examen eine Schönheitsoperation durchführen, auch eine Bruststraffung. Man sollte sich deshalb grundsätzlich an einen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wenden. Dieser sollte außerdem über eine langjährige und große Erfahrung in diesem Bereich verfügen. 

Schauen Sie sich den Lebenslauf des Arzte an: Hat er/sie die Ausbildung in einer guten Anteilung für Plastische Chirurgie erhalten? War er/sie dort als Oberarzt eigenverantwortlich tätig? Und sprechen Sie den Arzt Ihrer Wahl auch darauf an…

Jetzt Termin Online vereinbaren

Wir garantieren Ihnen höchste Sicherheit und Vertraulichkeit Ihre Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Terminbuchung verwendet. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben