089 30905290 Termin Online vereinbaren 089 30905290 info@drgeishauser.de Russia Ru Termin Online vereinbaren

Bauchstraffung

Bauchstraffung in München, Grünwald und Starnberg

Bauchstraffung in München bei PD Dr. Max Geishauser

Das sagen unsere Patienten zur Bauchstraffung OP

Ein schlaffer und faltiger Bauch ist oft weder durch Diät noch durch Sport oder Fettabsaugung zu beheben. Die Haut hat ihre Elastizität verloren und ist nicht mehr in der Lage, sich ausreichend zusammenzuziehen. 

Mit der Bauchdeckenstraffung wird überdehntes Gewebe gestrafft, überschüssige Haut und Fettgewebe entfernt und erschlaffte Muskulatur am Bauch korrigiert. 

Die Bauchdeckenstraffung — auch Abdominoplastik genannt — wird häufig nach einer Gewichtsreduktion oder Schwangerschaft durchgeführt. Die Bauchstraffung ist — korrekt durchgeführt immer ein komplexer Eingriff — und es gilt vieles zu bedenken und zu besprechen um die beste und schönste Lösung zu finden.

Warum in München zu uns?

  • Ästhetik auf höchstem Niveau
  • Medizin auf höchstem Niveau
  • Modernste Operationstechnik
  • Langjährigere Erfahrung — ständige Fortbildung
  • Ästhetik und operative Ausbildung in den besten Kliniken
  • Auswahl renommierter Kliniken
  • Besseres Hygienemanagement
  • Hochwertige Instrumente
  • Top-qualifizierte Mitarbeiter
  • Eingespieltes Team
  • Alles aus einer Hand: individuelle Organisation, individuelle Information, umfassende Nachsorge
  • Persönliche Handynummer des Operateurs mit 7/24 — Erreichbarkeit
  • Ausführliche Beratung
  • Sorgfalt — Zeit — Empathie  

Privatdozent Dr. Max Geishauser ist ein national und international anerkannter Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Er durchlief eine lange und spezialisierte Ausbildung in den besten Kliniken Deutschlands. Er gilt als einer der erfahrensten Plastischen  und Ästhetischen Chirurgen im deutschsprachigen Raum.

Im Lebenslauf von PD Dr. Max Geishauser finden sich die zu dieser Zeit renommiertesten Kliniken für Chirurgie, Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie.

 

Kurzüberblick zur Bauchdeckenstraffung 
Erstes Beratungsgespräch 30 – 60 Minute
Operationsvorbereitung Operationsfähigkeit (Hausarzt – Internist)
Klinikaufenthalt 1 bis 2 Übernachtungen
Narkoseart Vollnarkose und zusätzlich Schmerzausschaltung
OP-Dauer 1 bis 2 Std. je nach Aufwand 
            Nachbehandlung: 
Verbandwechsel nach 1 Woche und immer nach Bedarf
Sport nach 2 bis 6 Wochen
Gesellschaftsfähig  nach etwa 2 Wochen

Nachbehandlung: Kompressionskleidung für 6 Wochen abschwellende Maßnahmen, Massagen.

Sie möchten eine Bauchdeckenstraffung in München, Grünwald oder Starnberg? Lassen Sie sich von PD Dr. Max Geishauser ausführlich beraten.

Welche Varianten der Bauchstraffung gibt es?

Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Möglichkeiten — wir beraten Sie gerne. Hier die einzelnen Komponenten, die beeinflussbar sind:

Haut

Haut unterschiedlicher Straffungsmuster je nachdem, wo der Hautüberschuß zu finden ist. Von der Unterbauchstraffung über die Bauchstraffung mit oder ohne Nabelversetzung zur erweiterten Bauchstraffung und bis zum Bodylifting. Unterschiedliche Positionierung der Narben je nach bevorzugter Kleidung — z.B: Tanga. Individuelle Variation der Hautspannung, um eine schöne Taille zu erreichen.

Fettgewebe

Entfernung des Fettgewebes mit der Haut — gezielte Entfernung der Fettzellen, um den Lymphfluss zu verbessern — Bauchformung — Bodyshaping — Liposuction der Flanken, der «love-handle»..

Faszien und Muskeln

Die Faszien sind die Bindegewebe, das die Muskeln führt und hält. Mit der Formung der Faszien wie der Bauch von innen geformt. Gleichzeitig wird die Geometrie der muskulären Bauchwand wieder hergestellt — wichtig nach der Schwangerschaft oder starker Gewichtsabnahme, wo vorher auch die Bauchdecke innen gelitten hatte. Wir analysieren die vorliegenden Veränderungen und erarbeiten mit Ihnen zusammen die bessere und schönere Lösung. 

Gründe für eine Bauchdeckenstraffung

Vor allem nach starkem Gewichtsverlust und nach Schwangerschaften klagen viele Patienten über erschlafftes Bindegewebe, unschöne Schwangerschaftsstreifen und einen hängenden Bauch. In extremen Fällen kann die überschüssige Haut überlappen und danach scheuern, die Hautfalten werden mit dem Schwitzen feucht und es bildet sich Ekzeme und Entzündungen.

Mit einer Bauchstraffung können auch große Fettschürzen und Hautfalten beseitigt sowie die innere Bauchdecke gestrafft werden, für die es sonst keine Korrekturmöglichkeiten gibt.

Unterbauchstraffung

Bei der Unterbauchstraffung wird die Straffung auf die Region unterhalb des Nabels beschränkt. Hierbei wird ein deutlich kleinerer Hautschnitt gesetzt und der Nabel verbleibt an seiner ursprünglichen Position. Das Ergebnis der Strahlung ist eine erheblich verbesserte Bauchform, auch die Taille wird wieder betont. Zusätzlich wird das überschüssige Gewicht der Bauchfettschürze entfernt.

Große Bauchdeckenstraffung 

Bei starker Überdehnung der innere Bauchwand wird häufig eine umfangreiche Bauchdeckenstraffung mit Straffen auch der inneren Bauchwand (Fasziennaht — Muskelreposition — Fasziendoppelung) notwendig. Immer wieder müssen hier auch Hernien — Bauchwandbrüche oder ein Nabelbruch versorgt werden.

PD Dr. Mas Geishauser ist auch Facharzt für Chirurgie und in der Behandlung von Hernien ausgebildet. Er ist einer der Pioniere der «Komponentenseparation» in Deutschland und hat hierzu spezielle ergänzende Technik entwickelt, die die Kraft der Bauchdecke besser erhalten.

Vor der Operation besprechen wir mit Ihnen die Schnittführung. Der Verlauf der Narben ist abhängig von Menge und Ausmaß der zu entfernenden Fettschütze, aber auch individuelle Wünsche können berücksichtigt werden. Werden bei Unterwäsche oder Bademode hohe Beinausschnitte getragen, kann man den Narbenverlauf steiler ansetzen. Üblicherweise liegt der Schnitt knapp über der Schambehaarung und zieht in einem Bogen von einem Beckenknochen zum anderen. Da der Bauchnabel korrigiert wird, aber auf der gleichen Höhe wie vorher letztlich wieder eingepasst wird, bleiben auch um den Nabel herum kleine, unauffällige Narben. 

Nabelwiederherstellung 

Eine moderne, neue Technik, die zu exzellenten Ergebnissen führen kann, ist die Nabelwiederherstellung. Damit ist eine ästhetische Positionierung und Formung des Nabels möglich — und bei Bedarf auch der Verschluss von Nabelhernien und die Korrektur der Rektusscheide.

Korrektur der Rektusdiastase und der muskulären Bauchdecke

Durch die Überdehnung der inneren Bindegewebe und Muskeln nach Schwangerschaft oder durch Übergewicht kommt es zu einer Veränderung der Geometrie der innere Bauchdecke. Hierdurch findet die Muskulatur bei vielen Bewegungen keinen Wiederhalt und wird schwächer. Das Bauchmuskeltraining wird wesentlich erschwert.

Hier kann die Wiederherstellung der Funktionsstrukturen zu einer deutlichen Verbesserung der Bauchmuskelfunktion führen. Und damit wieder zur Rumpfstabilisierung und zur Verminderung von Wirbelsäulenschmerzen.

Operation

Das Bauch-Gewebe wird bis zum Rippenbogen auf der Bauchmuskulatur abgelöst, der Überschuss wird festgestellt, das Fettgewebe entfernt und die geraden auch die seitlichen Bauchmuskeln werden gestrafft. So wird die Bauchwand fester, kann wieder richtig arbeiten und die Taille schmaler. 

Betäubung — Schmerzen nach der Bauchdeckenstraffung 

Eine Bauchstraffung dauert je nach Befund und erforderlichen Korrekturen 1,5 bis 4 Stunden und wird meist in Vollnarkose durchgeführt. Zusätzlich blockieren wir die Schmerznerven während und nach der Operation. Dadurch entstehen auch nach der Operation wesentlich weniger Schmerzen. Meist treten fast keine Schmerzen auf, was die Belastung durch den Eingriff erheblich senkt.

Nachsorge

Häufig spürt man nach der Operation eine deutliche Spannung im Bauchbereich. Es ist deswegen in den ersten 3 bis 4 Tagen hilfreich, der Spannung etwas nachzugeben und etwas gebeugt zu gehen. Mit dem Rückgang der leichten Schwellung und der Gewöhnung der Gewebe an die neue Spannung kann man aber schnell wieder gerade gehen. Hier werden wir Ihnen helfen, die Haltung zu korrigieren und Ihnen ein leichtes aber effektives Bauchmuskeltraining zeigen.

Nachbehandlung 

Wie bei fast allen Operationen ist eine gute Nachbehandlung auch hier wichtig. Eine Kompressionsbehandlung des Rumpfes vermindert die Schwellung nach der Operation. Sie führt zudem zu einer verbesserten Narbenbildung. Die Druckbehandlung frischer Narben ist eine der effektivsten Methoden für eine schönen Narbenbildung. 

Auch wenn man das Gefühl hat, dass das Kompressionsmieder zu einer guten Stabilität führt ist doch der wesentliche Effekt, dass sich Haut- und Fettgewebe wieder mit der drunterliegenden Muskulatur und den Faszien verbinden kann. Die Behandlung mit einem gut angepassten Kompressionsmieder sollte bis zu 6 Wochen erfolgen. Einige Patienten schören darauf, dieses bis zu 12 Wochen weiter zu tragen.

 

Nachbehandlung der Narben und der Haut

Die Hautbehandlung mit leichten Cremes wird von fast allen Patienten als sehr angenehm beschrieben. Sie gibt der Haut die Feuchtigkeit zurück. Die Narben brauchen noch mehr Unterstützung, da sie anfangs oft eher trocken sind. Hier empfehlen wir Ihnen gerne gute Basiscremes. Die Narben werden zunächst wieder stabiler werden und nach ein paar Wochen weicher und heller. Mit den neuen Nahttechniken und Nahtmaterialien hat sich insgesamt die Narbenqualität elementar verbessert.

Verbandswechsel — Fäden ziehen

Mit unseren speziellen Plastisch-Chirurgischen Nahttechniken («Schönheitsnaht») ist ein Fadenziehen nicht mehr erforderlich. Wir verwenden Spezialverbände, mit denen Sie sofort nach der Operation duschen können. Ein Verbandwechsel ist dann erst nach einer Woche erforderlich. Auch dies führt zu einem wesentlich höheren Komfort nach der Operation.

Das Wichtigste: Laufen — laufen — laufen

Bewegung g ist nach der Bauchdeckenstarffung besonders wichtig. Denn dadurch verschwindet die Schwellung und die Narben werden leicht massiert. Für den ganzen Körper ist eine leichte Bewegung gut, beispielsweise leichte Spaziergänge in der Ebene. Dadurch kommt der Kreislauf in Schwung. Zwischendurch tut Ruhe gut und hilft der Heilung.

Sport nach einer Bauchdeckenstraffung

So wichtig Bewegung ist, so soll doch eine Belastung der Bauchdecke hinausgezögert werden, bis die Heilung zu stabilen Verhältnissen geführt hat. Sportarten, die den Bauch beanspruchen, wie etwa Radfahren, sollte man erst nach 6-8 Wochen wieder aufnehmen, abhängig von der Operation und dem vor der Operation. Auch hier beraten wir Sie individuelle. 

Beruf — Arbeitsfähigkeit

Die Frage nach der Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeiten hängt von der Belastung durch die Arbeit und vom Ausmaß der Korrekturen ab. So kann Schreibtischtätigkeit meist schon nach wenigen Tagen wieder aufgenommen werden. Hat die Operation einen medizinischen Hintergrund, so dass die Krankenkasse den medizinischen Anteil der Operation übernimmt, ist eine Krankschreiben durch den Hausarzt möglich, üblicherweise 4-6 Wochen. Dann Kann auch eine eventuell erforderliche Krankengymnastik oder Haltungsschulung rezeptiert werden.

Wird die Operation nur aus ästhetischer Indikation («Schönheitsoperation») durchgeführt, ist eine Krankschreiben nicht möglich. Dann ist es sinnvoll, für die Zeit der Rekonvaleszenz Urlaub ui nehmen. Gerne kommen wir Ihnen mit der Terminwahl der Operation entgegen, so dass offizielle Ferien genutzt werden können.

Hier finden Sie weitere Behandlungsmöglichkeiten:

Jetzt Termin Online vereinbaren

Wir garantieren Ihnen höchste Sicherheit und Vertraulichkeit Ihre Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Terminbuchung verwendet. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben