Login

Bodylifting Grünwald und Starnberg bei PD Dr. Max Geishauser

Sie wünschen sich ein Bodylifting in Grünwald oder Starnberg? Der Spezialist PD Dr. Max Geishauser berät Sie gerne.

Beim Bodylifting wird der Bauch gestrafft wie bei der Abdominoplastik (Bauchstraffung) aber zusätzlich auch der Rücken. Das macht die Operation größer, die Ergebnisse oft aber noch besser. Die Straffung ist zirkulär, betrifft also den ganzen Rumpf.

Beim Bodylift zeigen sich die enormen Fortschritte die die Plastische Chirurgie im letzten Jahrzehnt gemacht hat. Waren früher Operationszeiten von 6 – 10 Stunden an der Tagesordnung, so bewegen sich diese heute zwischen 3 und 4 Stunden – bei nur minimalem Blutverlust, wesentlich schonenderer Narkose und damit ungleich geringerer Belastung für die Patienten. Und viel kürzeren Erholungs- und Rekonvaleszenz-Zeiten.

 

Wie funktioniert ein Bodylifting?

Am Bauch wird die Bauchdecke gestrafft und die Weichteile. Überschüssige Haut wird entfernt und der Bauch mit speziellen Fettentfernungstechniken oder Fettabsaugung geformt. Der Schamhügel und die Leisten werden gestrafft, was zu einem jugendlicheren Aussehen des Körpers führt.
Die Flanken und damit die Taille werden geformt und der Rücken gestrafft. Mit verschiedenen Techniken kann das Gesäß angehoben werden, gestrafft und bei Bedarf auch unterfüttert werden.

Gerade bei laxer Haut oder nach starken Gewichtsreduktionen lassen sich so die besten Ergebnisse erzielen bei gut vertretbarem Aufwand und wesentlich reduzierter Belastung für die Patienten.

Hier finden Sie weitere Behandlungsmöglichkeiten

Ihr Experte für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Grünwald und Starnberg

Ihr direkter Kontakt zu PD Dr. Max Geishauser um persönlich Fragen zu klären oder direkt einen Beratungs-Termin für Ihre Schönheits-Operation zu vereinbaren.

Telefon 089 30905290 oder Sie nutzen unseren Online-Terminkalender

© All rights reserved

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.